Kostenfreie Beratung 0800 7238838

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie die meistgestellten Fragen zu unseren Produkten und unsere Antworten darauf.

1

Wozu benötige ich einen Glasfaseranschluss und was sind dessen Vorteile gegenüber einem DSL-Anschluss?

Nur ein Glasfaseranschluss bietet die Leistungsfähigkeit, wie sie zukünftige Telekommunikationsdienste an ihre Infrastruktur stellen. Mit dem Glasfaseranschluss werden mehrere Lichtwellenleiter direkt in Ihr Gebäude verlegt (FTTB), die jede für sich genommen mehrere Gigabit an Bandbreite übertragen können. Dabei können die Daten flexibel für Internet, Sprache oder Datenvernetzungen genutzt werden.

Ein weiterer wichtiger Vorteil der Glasfaser gegenüber den traditionellen Kupferleitern ist ihre sehr hohe Störunanfälligkeit gegenüber elektromagnetischen Feldern, wie sie z. B. im Zusammenhang mit Blitzeinschlägen auftreten, durch welche regelmäßig viele DSL-Anschlüsse ausfallen. Eine Glasfaser ist davon nicht betroffen.

Außerdem ist die Anschlussbandbreite eines Glasfaseranschlusses nicht mehr leitungsabhängig, wie das noch bei DSL der Fall war. Ein Anschluss mit 1 Gbit/s bringt damit auch tatsächlich 1 Gbit/s. Das „bis zu“ im Zusammenhang mit Bandbreitenangaben ist bei Glasfaseranschlüssen somit nicht mehr notwendig.

Aktuell betreibt envia TEL Glasfaseranschlüsse üblicherweise an Ports mit 1 Gbit/s. Es stehen aber auch Ports mit 10 Gbit/s bereit. Perspektivisch sind auch wesentlich höhere Bandbreiten möglich, wofür lediglich die aktive Technik ausgetauscht werden muss – der Glasfaseranschluss bleibt bestehen. Allgemein wird in Fachkreisen davon ausgegangen, dass die aktuell verlegten Lichtwellenleiter wenigstens für die nächsten 30 Jahre eine sichere Versorgung gewährleisten.

Zusammengefasst bietet Ihnen ein Glasfaseranschluss folgende Vorteile:

  • sehr hohe Internetbandbreiten und damit schnelle Down- und Uploads
  • sehr hohe Betriebssicherheit und Störunempfindlichkeit
  • effektive Nutzung moderner Telefon-, Internet- und Fernseh-Dienste
  • Zukunftssicherheit
  • keine Beeinflussung durch äußere elektrische Störfelder
  • hohe Abhörsicherheit
2

Was ist mit dem GigabitNetz konkret gemeint?

Mit dem GigabitNetz sind die Internetzugänge der envia TEL auf Glasfaserbasis gemeint. Um diese nutzen zu können, ist ein Glasfaseranschluss der envia TEL notwendig. Aktuell betreibt envia TEL Glasfaseranschlüsse üblicherweise an Ports mit 1 Gbit/s. Es stehen aber auch Ports mit 10 Gbit/s bereit. Perspektivisch sind auch wesentlich höhere Bandbreiten möglich, wofür lediglich die aktive Technik ausgetauscht werden muss.

3

Für wen ist das GigabitNetz der envia TEL gedacht?

envia TEL wendet sich mit dem GigabitNetz an Unternehmen, Firmen und Behörden in der Region Südbrandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

4

Wo kann ich prüfen, ob envia TEL mir das anbietet?

envia TEL hat eine Vielzahl von Standorten bereits erschlossen und baut weitere aus. Ob Ihr Standort dabei ist, können Sie hier prüfen.

5

Was muss ich als Eigentümer wissen und beachten?

Um einen Glasfaseranschluss als Grundlage für das GigabitNetz zu erhalten, muss ein Hausanschluss hergestellt werden. Dazu sind in der Regel Tiefbauarbeiten nötig. Um diese durchführen zu können, benötigt envia TEL Ihre Erlaubnis in Form eines Grundstücksnutzungsvertrages im Sinne des § 45 a TKG.

6

Was muss ich als Mieter wissen und beachten?

Für einen Glasfaseranschluss muss meist ein Hausanschluss hergestellt werden. Dafür benötigen wir die Zustimmung des Hauseigentümers, siehe 5.

7

Welche glasfaserbasierten Produkte bietet envia TEL an?

envia TEL bietet folgende Telekommunikationsprodukte auf Glasfaserbasis an:

  • enGiga Flex und enGiga Flex+, die Internet-Glasfaseranschlüsse für Geschäftskunden
  • envia TEL mpls – die optimale Vernetzung Ihrer Unternehmensstandorte
  • envia TEL leased line – Festverbindung mit großer Bandbreite
  • envia TEL VoIP – Telefonie der nächsten Generation
8

Was kostet mich das?

Die Kosten für die Herstellung eines Glasfaseranschlusses werden in jedem Einzelfall in Abhängigkeit von der Entfernung Ihres Standortes bis zum nächsten möglichen Anschlusspunkt der envia TEL bestimmt. In jedem Fall übernimmt envia TEL einen Teil der Anschlusskosten. Die Kostenübernahme kann dabei in Abhängigkeit vom bestellten Produkt bis zu 100% betragen.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass sich mehrere Anschlussnehmer die Herstellungskosten teilen, wie z.B. bei benachbarten Grundstücken.

9

Wie lange dauert es, bis ich das GigabitNetz nutzen kann?

Befindet sich Ihr Standort in der Nähe des Bestandsnetzes der envia TEL, dauert die Bereitstellung eines Glasfaseranschlusses in der Regel bis zu 12 Wochen. Sofern Ihr Gewerbegebiet für den Ausbau vorgesehen ist, erfragen Sie bitte bei uns den möglichen Bereitstellungstermin. Ist Ihr Gewerbegebiet noch nicht für den Ausbau vorgesehen, muss envia TEL zunächst eine Wirtschaftlichkeitsbetrachtung vornehmen und den Ausbau nach wirtschaftlichen Kriterien planen. Sofern Sie sich bei uns für den Ausbau beworben haben, werden wir Sie über den Stand der Planung und den Ausbautermin auf dem Laufenden halten.

10

Ich habe einen Vertrag mit einem anderen Anbieter. Wie kann ich zu envia TEL wechseln?

Sie sind bei Ihrem bisherigen Anbieter noch gebunden? Kein Problem, sichern Sie sich die Konditionen und bestellen Sie jetzt – wir schalten Ihnen das Produkt passend zum Auslaufen des Altvertrags. Selbstverständlich ist auch eine zeitweise parallele Versorgung möglich, um einen möglichst ausfallfreien Übergang zu gewährleisten.