Menü

Kostenfreie Beratung 0800 0101600

Glossar

Es gibt viele Begriffe und Abkürzungen rund um das Thema Internet, Glasfaser oder Telekommunikation. Um in puncto FTTH, Bandbreite und IP-Telefonie den Überblick zu behalten, haben wir für Sie ein Glossar erstellt, welches wir kontinuierlich ausbauen.

A
B
C
F
G
I
L
M
V

A

Anschlussbandbreite 

Die Anschlussbandbreite ist die Bandbreite in Mbit/s oder Gbit/s, mit der die Daten an einem Anschluss übertragen werden können. Je größer die Bandbreite, desto schneller ist der Anschluss.

Asymmetrischer Anschluss

Asymmetrische Internetanschlüsse haben eine höhere Download- als Uploadgeschwindigkeit. Sie sind meist deutlich preisgünstiger als symmetrische Anbindungen, die im Up- und Download die gleiche Geschwindigkeit bieten.

B

BGP Routing

Das Border Gateway Protocol ist das im Internet eingesetzte Routingprotokoll und verbindet autonome Systeme miteinander, die in der Regel von Internetdienstanbietern gebildet werden.

C

Cloud Connect

Mit „Cloud Connect“ von envia TEL schaffen wir eine direkte und private Anbindung an die weltweiten Cloud Services von Amazon Web Services (AWS), Microsoft Azure, Google Cloud Plattform, IBM, Alibaba und viele andere. Der Vorteil ist, dass Ihre Verbindung nicht über das öffentliche Internet geführt wird und die Bandbreite garantiert ist.

F

FTTC – Fibre to the Curb

Bei FTTC handelt es sich um eine Glasfaseranschlusstechnik bis zum Verteilerkasten. Die letzte Strecke der Verbindung ist ein Kupferkabel. Diese Anschlussart bildet die Grundlage für die in Deutschland weitverbreitete VDSL-Breitband-Infrastruktur. Da ein Teil der Verbindung bis zum Standort immer noch über Kupferkabel läuft, kommen die Vorteile der Glasfaser, wie eine garantierte Bandbreite und Störungsunempfindlichkeit, nicht voll zur Geltung.

FTTH – Fibre to the Home

Bei einem FTTH-Anschluss (Fibre To The Home) wird eine Glasfaserleitung nicht mehr nur bis zum Verteilerkasten auf dem Bürgersteig oder in den Keller des Hauses, sondern direkt in Ihr Unternehmen/Ihre Wohnung verlegt. FTTH ist die beste Möglichkeit, einen Standort mit Glasfaser anzubinden, da nur hier durchgehende Glasfaserinfrastruktur genutzt wird und die Vorteile der Glasfaser voll zur Geltung kommen.

G

Glasfaser

Eine Glasfaser ist eine aus Glas bestehende lange dünne Faser, die als Lichtwellenleiter (zur Datenübertragung und zum flexiblen Lichttransport) eingesetzt wird.

Glasfasernetz

Ein Glasfasernetz ist ein Netzwerk, das aus vielen schnellen Glasfaserverbindungen besteht und zur standortübergreifenden Datenkommunikation genutzt wird. envia TEL baut kontinuierlich das Glasfasernetz in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg aus.

I

IP-Telefonie

IP-Telefonie, auch Voice over IP genannt, ist das Telefonieren über Rechnernetze, die nach Internetstandards aufgebaut sind. Dabei werden für Telefonie typische Informationen, mithin Sprache und Steuerinformationen beispielsweise für den Aufbau einer Verbindung, über ein Datennetz übertragen.

L

Lichtwellentechnologie

Die Lichtwellentechnologie ermöglicht die Übertragung von Daten mithilfe von Lichtwellen in Glasfasern. Diese Technologie, die beim Glasfaseranschluss eingesetzt wird, ermöglicht die Übertragung sehr hoher Datenraten selbst über große Distanzen hinweg.

M

Mbit/s

Die Abkürzung „Mbit/s“ steht für „Megabit pro Sekunde“ und ist die Einheit für die unterstützte Datenübertragungsrate bzw. -geschwindigkeit sowohl im lokalen Netzwerk als auch bei der Standortvernetzung sowie bei Internetanschlüssen.

V

Verfügbarkeitsprüfer

Der Verfügbarkeitsprüfer gibt Ihnen schnell Auskunft darüber, welche Internetleistung an Ihrer Adresse verfügbar ist.

VoIP-Telefonanlage

Eine VoIP-Telefonanlage, auch virtuelle Telefonanlage oder IP-Telefonanlage genannt, ist eine Telefonanlage, die VoIP-fähige Endgeräte nutzt und Gespräche über eine Internet-Verbindung abwickelt.